Stoffwindeln in der Kita?!

20.08.2020

Ja es geht und zwar wunderbar. In Belgien werden die Stoffwindeln von Bamboolik ganz selbstverständlich verwendet und super Erfahrungen damit gemacht. So dass auch Kooperationen mit Kitas in Frankreich entstehen wo 24 Kinder im Alter von 2 Monaten bis 4 Jahren ausschließlich mit Stoffwindeln gewickelt werden.

Kitas, Kindergärten und auch Tagesmütter werden glücklicherweise immer offener für Stoffwindeln. Vielleicht ist ja auch hier gerade eine Erzieherin die sich Informationen einholt. Toll, wir freuen uns, den

immer mehr Kindergärten entscheiden sich komplett für die waschbare Alternative.

Kindertageseinrichtung 't Vlindertje in Belgien hat schon vor einiger Zeit beschlossen, alle Kinder mit Stoffwindeln zu wickeln, unabhängig davon, was sie die Familien zu Hause verwenden. Leider stoßen auch noch in unserem Nachbarland jedes 8. Elternpaar auf ein "Nein" wenn sie möchten, dass auch ihr Kind in der Fremdbetreuung mit der waschbaren Alternative verwendet werden soll. Allerdings nicht in Schoten, wo Initiatorin Joanna Brzozowska die Gesundheit der Kinder in den Vordergrund stellt. "Wir alle wissen, dass Wegwerfwindeln schädliche Chemikalien enthalten. Das willst du doch nicht am Popo deiner Kinder haben, oder? "

Die Kita 't Vlindertje wählte das AI2 System von Bamboolik. Die Überhosen jeweils in zwei Farben: gelb für die Kleinen, braun für die größeren Kinder. Auf diese Weise können die Windeln immer leicht für die Erzieherin vorbereitet werden.

Es gibt strenge Hygieneregeln für den Umgang mit den waschbaren Windeln. Nach dem Wickeln, werden Windeln und Überhosen in extra Behältern gelagert, wonach sie dann in die Waschküche weiterwandern. Nach dem Waschen kommen die Windeln in den Trockner, lediglich die PUL Überhosen werden separat getrocknet. Das Vorbereiten der Windel übernimmt die Erzieherin die während des Mittagsschläfchens bei den Kindern ist: Sie nimmt ein paar Taschen mit Überhosen und Windel und stellt alles griffbereit zusammen.

"Wir lassen die Kinder manchmal die Windeln selbst aufhängen, sie denken, dass dies eine lustige Aktivität ist", sagt Spieltrainer Greet Steyaert.

Nach zwei Jahren ist Joanna Brzozowska immer noch sehr zufrieden mit ihrer Wahl, obwohl es schwierige Momente gab. "Kommunikation ist sehr wichtig", sagt sie. "Nicht nur den Eltern, sondern auch mit den Mitarbeitern. Waschbare Windeln sind in der Kindertagesstätte noch nicht sehr bekannt, daher gibt es einen gewissen Widerstand gegen sie. Hin und wieder musste ich auf meinen Standpunkt verteidigen. "

Zufrieden sind sie aber auch über die Wahl von Bamboolik Windeln: "Nach zwei Jahren sind sowohl die Windeln als auch die Überhosen immer noch sehr gut, wir mussten noch keine ersetzen."

Das zeigt, Kita und Stoffwindeln beißt sich ganz und gar nicht. Wir freuen uns zu hören, wie auch andere Kindertagesstätte den Umgang mit waschbaren Windeln handhaben.